Schrumpffolie / Shrink Plastic

Schrumpffolie

Mit Schrumpffolie können Sie Schmuckteile, Accessoires oder auch plastische Objekte herstellen.
Schrumpffolie ist ein Werkmaterial, das durch Erhitzen – z.B. im Backofen – schrumpft. Dabei verkleinert es sich um ca. 50%, gleichzeitig wird es dicker und fester.

Arbeitsanleitung:

Bearbeiten Sie Ihre Schrumpffolie mit Schere, Cuttermesser oder Motiv-Stanzern. Mit einer Lochzange können Sie – z.B. für Halsketten oder Schlüsselanhänger-Löcher oder angeordnete Lochmuster einarbeiten. Diese sind nach dem Schrumpfen ebenfalls kleiner.
Gestalten Sie die Schrumpffolie auf der angerauten Seite mit Faser- und Buntstiften oder bestempeln diese mit Stempelfarben.
Lassen Sie danach die eingesetzten Farben abtrocknen. Die Farbtöne werden beim Schrumpfen intensiver und leuchtender. Zum Schrumpfen das fertiggestellte Werkstück mit der bearbeiteten Seite nach oben auf Backpapier legen und in einem auf ~120°C erhitzten Backofen legen. Der Schrumpf-Vorgang dauert ca. 2-3 Minuten, beginnt mit dem Verbiegen der Schrumpffolie und
endet, wenn diese sich wieder begradigt hat. Ihr Werkstück können Sie im heißen Zustand noch verformen, für flache Teile die Schrumpffolie mit leichtem Druck glatt pressen.

Beispiele

Schmuckset_Bettelarmband

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.